Kontenprüfung

Allgemein wird der Zins als „Preis für die Überlassung von Geld“ beschrieben.

Egal: ob Sie für Ihre zusätzliche Altersversorgung einen Sparplan besparen oder eine Immobilie abzahlen, Sie zahlen Ihre Raten auf einen Sparplan und erhalten Zinsen von Ihrer Bank gutgeschrieben.

Oder Sie bezahlen Ihre Zins- und Tilgungsrate für Ihren Kredit an die Bank, diese vereinnahmt die mit Ihnen vereinbarten Zinsen für den Kredit und schreibt die Tilgung Ihrem Darlehens - Konto gut. Sie erhalten in der Regel mindestens einmal im Jahr einen Kontoauszug, auf dem alle Zahlungen dokumentiert werden, somit ist der Kontoauszug das Abbild aller Zahlungsströme, die Sie und Ihr Vertragspartner auf dem Konto leisten.

Wir prüfen Ihre Kontoauszüge und somit alle Gutschriften und Belastungen, dabei werden alle Buchungsposten Ihrer Kontoauszüge nochmals erfasst und in einer Neuberechnung Ihren Kontoauszügen und den dort ausgewiesenen Abrechnungen gegenüber gestellt. So wird sichtbar, ob alle Buchungen von Ihrer Bank mit der richtigen Wertstellung erfasst wurden und ob Ihnen die vereinbarten Zinsen und Gebühren ordnungsgemäß in Rechnung gestellt wurden.

Bei Kreditverträgen mit variablem Zinssatz sind von der Bank die Zinsen nicht nur nach oben, sondern auch nach unten anzupassen, wenn der Referenzzinssatz sinkt: das "Äquivalenzverhältnis" ist während der gesamten Laufzeit des Kreditverhältnisses beizubehalten. Das heißt, dass sich die ursprüngliche Zinsmarge der Bank, die bei Abschluss des Kreditvertrages bestand, nicht einseitig verändern darf zu Lasten des Kreditnehmers. Die Zinsen sind regelmäßig immer so anzupassen (nach oben und nach unten bei entsprechenden Marktveränderungen), dass die Marge der Bank gleich bleibt. Das Äquivalenzverhältnis ist von der Bank auch bei Vertragsverlängerungen (Prolongationen) von festverzinslichen Darlehen zu beachten.

Auch alle Sparverträge werden über Konten abgebildet, ebenso die  Bau-„Spar“- Verträge der Bausparkassen,  Ratenspar- und Bonus – Sparverträge von Banken, Investmentverträge: Sie erhalten (jährlich) Ihre Kontoauszüge als Beleg Ihrer  Zahlungen und der gutgeschriebenen Zinsen. Diese Konten / Kontoauszüge werden von uns  auf die Einhaltung der Ihnen in den Sparverträgen versprochenen Zins- und Bonus- Zahlungen hin geprüft.

Auch alle anderen Kontenabrechnungen – von der privaten Baufinanzierung bis zur gewerblichen Investitionsfinanzierung, vom Kontokorrentkonto über alle sonstigen Kredit- und Darlehnskonten  – basieren in der Regel auf vertraglichen Vereinbarungen. Die Verwendung und Verrechnung der Zahlungen dokumentieren die Kontenverläufe, die in den Kontoauszügen dargestellt werden. Diese Kontenverläufe werden von uns auf ihre Korrektheit hin geprüft.