Unsere Leistung zahlt sich aus. Was kostet eine Prüfung?

Unsere Leistungsvergütungen
Sämtliche Preie inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer – Stand: 07.03.2017

Das erste persönliche / telefonische Beratungsgespräch dient der Einschätzung und Abstimmung zur Aufgabenstellung und des Leistungsumfangs und ist für Sie kostenfrei.


I. Baufinanzierung:

1. Vorprüfung:

Für die Vorprüfung Ihrer Unterlagen berechnen wir eine Erstberatungsgebühr über 250,00 EUR, die per Vorkasse fällig wird.

Ergibt die Vorprüfung keine erfolgversprechende Ansätze für eine weitergehende Prüfung, wird der Vorgang beendet, worüber Sie informiert werden.

Ergibt die Vorprüfung erfolgversprechende Ansatzpunkte für eine Weiterverfolgung festgestellt, erhalten Sie ein Vertragsangebot für die vollständige Prüfung.

2. Vertragsprüfung:

Zur anschließenden Vertragsprüfung gehören zum Leistungsumfang nach

• Kategorie 1

Prüfung einer Finanzierung ohne Besonderheiten
(Beispiel: Annuitätendarlehen mit festem Zinssatz) mit schriftlichem Beratungsprotokoll

450,00 EUR

• Kategorie 2

Prüfung einer Finanzierung mit Besonderheiten / mit Kombiprodukten (Beispiel: endfälliges Darlehen in Verbindung mit Lebensversicherung oder Bausparvertrag oder Investmentfonds) mit schriftlichem Beratungsprotokoll.

600,00 EUR

• Kategorie 3

Prüfung einer Finanzierung mit weiteren Besonderheiten:

1. Finanzierung mit / ohne Kombiprodukten mit Fördermitteln / Riester - Produkten und mehreren Einzelfinanzierungen,
2. Finanzierung mit / ohne Kombiprodukten und besonderen Zinsvereinbarungen ( Beispiel: Cap – Vereinbarung oder variablem Zinssatz).
3. Finanzierung von „Schrottimmobilien“,
4. Finanzierung von Steuersparmodellen.

Hier erfolgt eine individuelle schriftliche Vereinbarung zur Gebührenregelung und Dokumentation der Ergebnisse.

Die Einordnung zur Gebührengruppe erfolgt im Erstberatungsgespräch, die Prüfung selbst erfolgt nach Bezahlung der Erstberatungsgebühr und schriftlicher Vereinbarung der jeweiligen Kategorie. Sind durch die Prüfung fehlerhafte Vereinbarungen / Berechnungen feststellbar, erfolgt die Abstimmung mit Ihnen über die weitere Vorgehensweise.

3. Honorar - Beratung Baufinanzierung nach § 34i, Abs. 5 GeWO

Im Rahmen der Entscheidungsfindung oder für die Prüfung und Beurteilung von Finanzierungsangeboten berechnen wir einen Festbetrag über 178,50 EUR / Stunde. Der jeweilige Zeitaufwand kann erst im Rahmen des individuellen Einzelfalls abgestimmt werden.

4. Berechnung von Aufrechnungsansprüchen beim "Widerrufs - Joker" für Darlehen

4.1. Für die Vorprüfung Ihrer Unterlagen berechnen wir eine Gebühr über 297,50 EUR / Darlehen, die per Vorkasse fällig wird. Klicken Sie dazu den  "Widerrufsjoker" an und laden Sie sich den Vordruck herunter.

Das Ergebnis wird Ihnen und/oder Ihrem/Ihrer Rechtsanwalt / Rechtsanwältin schriftlich mitgeteilt im Rahmen eines vorläufigen Ergebnisses.

4.2. Für ein Parteigutachten (vollständige Prüfung und Dokumentation der Rechenschritte) sind ebenfalls Ihre Unterlagen erforderlich. Wir berechnen für die Dokumentation eine Gebühr ab 595,00 EUR / Darlehen und Arbeitsumfang, sie wird individuell bestimmt. Sofern eine Vorprüfung erfolgte, wird die Gebühr für die Vorprüfung angerechnet. Klicken Sie dazu den "Widerrufjoker" an und laden Sie sich den Vordruck herunter.

 

 


II. Kontenprüfung Kontokorrentkonten und Kredit-/Darlehenskonten:

Für die Prüfung und Neuberechnung von Kontokorrentkonten / Kontokorrentkrediten und Kredit- und Darlehenskonten bieten wir folgende Honorarmodelle an:

1. Vorprüfung:

Für die Vorprüfung Ihrer Unterlagen berechnen wir eine Erstberatungsgebühr über 350,00 EUR, die per Vorkasse fällig wird.

Nach Eingang der Gebühr für die Vorprüfung werden die eingegangenen Unterlagen bearbeitet, fehlende Unterlgen / Informationen werden angefodert, das Ergebnis wird Ihnen schriftlich mitgeteilt. Ergibt die Vorprüfung keinen erfolgversprechenden Ansatz für eine weitergehende Prüfung, wird der Vorgang beendet, worüber Sie informiert werden.

2. Vertragsprüfung:

Werden erfolgversprechende Ansatzpunkte für eine Weiterverfolgung festgestellt (z.Bsp. fehlerhafte Zinsanpassungen), erhalten Sie nach Abstimmung ein individuelles Vertragsangebot für die vollständige Prüfung Ihrer Unterlagen mit anschließender Dokumentation der Prüfungsergebnisse. 

3. Vergütung:

3.1. Alternativen:

  • Alternative 1: Postengebühr an über 1,20 EUR / Buchungsposten pro Posten / Konto.

  • Alternative 2: Stundenhonorar über 178,50 EUR / Stunde . Der jeweilige Zeitaufwand kann erst im Rahmen der Vorprüfung ermittelt werden.

  • Alternative 3: Wir vermitteln auch provisionsfrei eine sog. Prozessfinanzierung. Der Prozessfinanzierer übernimmt nach eigener Prüfung die finanziellen Risiken im außergerichtlichen wie im gerichtlichen Verfahren (Anwaltskosten, Gerichtskosten, Gutachterkosten etc.) gegen eine individuell zu vereinbarende Erfolgsbeteiligung.

  • Alle Honorarmodelle für die Kontenprüfung beziehen sich auf zu prüfende Kreditvolumina über mind. 300.000,00 EUR und Kontenverläufe über mind. 3 Jahre für ein oder mehrere Konten


III. Weitere Prüfungen

1. Investitionsdarlehen / sonstige gewerbliche Darlehen:

Für die Vorprüfung Ihrer Unterlagen berechnen wir eine Erstberatungsgebühr über 350,00 EUR, die per Vorkasse fällig wird.

Nach Eingang der Gebühr für die Vorprüfung werden die eingegangenen Unterlagen bearbeitet, das vorläufige Ergebnis wird Ihnen und/oder Ihrem/Ihrer Rechtsanwalt / Rechtsanwältin schriftlich mitgeteilt. Werden erfolgversprechende Ansatzpunkte für eine Weiterverfolgung festgestellt, erhalten Sie auf Wunsch ein individuelles Vertragsangebot für die vollständige Prüfung, deren Ergebnis dann als Parteigutachten für die anstehende außergerichtliche / gerichtliche Verhandlung genutzt werden kann.

2. Vertragsprüfungen: vor der Unterschrift oder nach der Unterschrift oder Gekündigte Darlehen / Kredite,

3. Immobilien und Steuersparmodelle/Schrottimmobilien als Kapitalanlage,

4. Effektivzinsberechnung,

5. Raten – und Teilzahlungskredite,

6. Sparverträge

Für die Analyse und Dokumentation der Prüfungen von 2. bis 6. berechnen wir einen Festbetrag über 178,50 EUR / Stunde und Vorgang. Der jeweilige Zeitaufwand kann erst im Rahmen des individuellen Einzelfalls abgestimmt werden, worüber Sie ein schriftliches Angebot erhalten.

7. Darlehen mit variablem Zinssatz / Cap-Zinsvereinbarungen und Neuberechnung:

  • Festbetrag über 500,00 EUR bei Darlehensvolumina bis € 200.000 / Darlehen,
  • Festbetrag über 700,00 EUR bei Darlehensvolumina bis € 500.000 / Darlehen,
  • Festbetrag über 1.000,00 EUR bei Darlehensvolumina darüber

8.0. Vorfälligkeitsentschädigung / Vorfälligkeitsentgelt / Nichtabnahmeentschädigung:

Überprüfung nach BGH – Obergrenzen:

  1. Einfache Berechnung / Überprüfung einer Berechnung ohne Kommentar/ Darlehen gegen eine Gebühr über 200,00 EUR / Berechnung. Laden Sie sich unter > Analysen > Vorfälligkeitsentschädigung unseren Vordruck herunter.

  2. Berechnung mit Kommentar ( gutachterliche Stellungnahme) gegen eine Gebühr ab EUR 600,00 / Berechnung. Laden Sie sich unter > Analysen > Vorfälligkeitsentschädigung unsere Vordrucke herunter.

8.1. Nichtabnahmeentschädigung und Vorfälligkeitsentschädigung Forward- Darlehen:

    1. Gerichtsvrwertbare Berechnung -  Pauschale nach Vereinbarung, mind. 400,00 EUR / Berechnung auf der Grundlage eines individuellen Angebotes.

    2. Schritliches Sachverständigengutachten - Paushale nach Vereinbarung, mind. EUR 750,00 / Berechnung auf der Grunlage eines ndividuellen Angebotes.

8.2. Umfinanzierung:

Berechnung gegen eine Gebühr über 250,00 EUR / Berechnung, die gegen Vorkasse fällig wird.